martinholle
Beratung für Menschen in Organisationen

Teamsupervision
Aachen - Köln - Bonn - Düsseldorf

Boxenstopp für Teams

Teamsupervision in Aachen, Köln, Bonn, Düsseldorf

Die Teamsupervision kann als ein regelmäßiger „Wartungs- oder Inspektionstermin“ für Teams verstanden werden und dient dazu, die schädlichen Auswirkungen von Belastungen von Organisationen und Teams abzuwenden bzw. zu beheben.

Zentrales Ziel der Teamsupervision ist die Förderung einer guten Zusammenarbeit innerhalb des Teams und mit dem Umfeld. Dies ist die Basis dafür, dass Teams auch unter hoher Belastung nachhaltig gute Leistungen erbringen, ohne "auszubrennen".

Vielleicht erinnert Sie eine der folgenden Beschreibungen an die Situation in Ihrem Unternehmen:

Beispiel 1

Die Zufriedenheit im Team ist gering; einzelne Mitglieder beklagen sich häufig.

Beispiel 2

Zwischen Mitgliedern eines Teams brechen immer wieder Konflikte aus.

In Situationen, wie sie in den vorstehenden Beispielen geschildert werden, ist oft unklar, worin die Ursachen für dieses Verhalten liegen; sie können auch von den Beteiligten auf Nachfragen oft nicht klar und nachvollziehbar benannt werden.

Beispiel 3

Mitglieder ihres Teams beklagen sich über Kunden und das Verhalten einzelner Kundenmitarbeiter. Es entsteht eine schlechte Stimmung und Voreingenommenheit gegenüber dem Kunden.

In der Kommunikation mit dem Kunden zeigt sich möglicherweise eine unterschwelligen Gereiztheit, die sich auch dem Kunden mitteilt, der sich daraufhin seinerseits angespannter oder kritischer verhält. Dann besteht die Gefahr eines gegenseitigen Aufschaukelns, durch das die Kundenbeziehung dauerhaft beschädigt werden kann.

Beispiel 4

Die Verbindlichkeit und das Vertrauen zwischen den Teammitgliedern ist gering. Getroffene Vereinbarungen werden nicht eingehalten. Meetings beginnen immer mit Verspätung und Einzelne fehlen ohne Entschuldigung. Teamregeln werden nicht beherzigt. Die Kommunikation im Team funktioniert nicht gut.

Die im letzten Beispiel geschilderten Symptome können auch bei erfahrenen Teams auftreten, die sich gut kennen und schon länger zusammenarbeiten.

In den oben geschilderten und ähnlichen Situationen kann eine regelmäßige Teamsupervision helfen. Im Gesundheitsbereich und in der sozialen Arbeit ist diese Art der Begleitung und Unterstützung von Teams schon lange gebräuchlich. Immer wenn Menschen existenziell von der guten Arbeit einzelner Teammitglieder oder der gesamten Teamleistung abhängig sind, wird eine Begleitung durch einen externen Supervisor unverzichtbar. Auch in der Wirtschaft sind heute Belastungen und Leistungsanforderungen größer als früher. Selbst wenn Teams nicht im direkten Kundenkontakt stehen und "nur" interne Aufgaben erfüllen, wird die Leistungsfähigkeit eines Unternehmens durch eine unzureichende Teamleistung limitiert. Anhaltender Stress beeinträchtigt die Leistungsfähigkeit von Mitarbeitern und Teams dauerhaft.

Die psychodynamische Teamsupervision besteht aus einem geleiteten Reflexionsprozess, in dem die bewussten und unbewussten Bedeutungen von Teamthemen wie z.B.

  • Aufgabenerledigung
  • Rollenverständnis
  • Funktionen
  • Beziehungen
  • Konflikte
  • Einbindung des Teams in die Organisation

gemeinsam bearbeitet werden. Als unparteiischer Praxisberater unterstützt und begleitet der Supervisor das Team. Er sorgt für Bedingungen, unter denen nachgedacht werden kann und Verständnis entsteht. So können Verwirrungen aufgelöst und ein unbedachtes Agieren des Teams vermieden werden. Dies trägt dazu bei, dass überlegt und kompetent gehandelt wird.

Je nach Situation werden entweder einzelne Fälle, Ereignisse bzw. Projekte durchgearbeitet oder es stehen die Beziehungen und die Zusammenarbeit im Fokus der Arbeit. Immer wird mit dem "Material" gearbeitet, das die Teilnehmer in die Teamsupervision einbringen.

Vorteile für Unternehmen

Die Leistungsfähigkeit von Teams ist ein wichtiger Faktor für den Erfolg von Unternehmen. Teams und ihre interne sowie externe Zusammenarbeit verdienen daher die Aufmerksamkeit einer jeden Organisationsberatung. Wichtig ist die Pflege einer guten Teamarbeit und die Unterstützung eines Teams dann, wenn sie notwendig wird. Kurzfristig kann dadurch die Arbeitsfähigkeit eines unter Druck stehenden Teams erhalten und stabilisiert werden. Mittel- und langfristig werden Konflikte bearbeitbar, die unter der Oberfläche brodeln und die Arbeit des Teams behindern. Eine regelmäßige Teamsupervision trägt zu einer gesunden Arbeitsatmosphäre bei und unterstützt das betriebliche Gesund­heits­manage­ment.

Mein Angebot

Gerne bespreche ich mit Ihnen, ob eine Teamsupervision für Ihre aktuelle Situation in Frage kommt und erläutere Ihnen weitere Details zu dieser Beratungsmethode. Das Vorgespräch ist wichtig für eine erste Einschätzung bzw. Bewertung und kostenlos. Danach biete ich Ihnen eine auf Ihre jeweilige Situation maß­ge­schneiderte Maßnahme an.

Teamsupervision/regional: Aachen Köln Bonn Düsseldorf

Mit meinem Beratungsangebot Teamsupervision konzentriere ich mich auf den Großraum Aachen, Köln, Bonn, Neuss und Düsseldorf. Weitere Regionen sind ggf. möglich; bitte nehmen Sie dazu mit mir Kontakt auf, um die Details zu klären.

Kontakt aufnehmen