martinholle
Beratung für Menschen in Organisationen

Insight-Out Folge 2: Abwehr und Abwehrmechanismen

Veröffentlicht am: 09.11.2020

Die Kolleg:inn:en der M19 Manufaktur für Organisationsberatung aus München, zu deren Partnernetzwerk ich gehöre, produzieren seid Anfang Oktober einen Podcast:

Insight-Out – der Podcast über unsichtbare und mächtige Prozesse in der Arbeitswelt.“

Die einzelnen Folgen des Podcasts widmen sich Fragen rund um (Organisations-)Psychologie und Arbeit. In der zweiten Folge spricht Annika Weber mit Dr. Mathias Lohmer über das Thema „Abwehr und Abwehrmechanismen“.

Psychische Abwehrmechanismen sind einerseits ein wichtiger Schutz gegen Überlastung und erfüllen für Menschen regulierende und orientierende Aufgaben. Andererseits können sie aber auch dysfunktional sein, wenn sie im unpassenden Kontext wirken. Mathias Lohmer gibt Beispiele dafür, wie Abwehrmechanismen sich im Organisationsalltag offenbaren, und verbindet Persönlichkeitsstile mit dafür typische Abwehrmechanismen. Er schlägt darüber hinaus eine Brücke zur aktuellen gesellschaftlichen Situation, in der er Tendenzen zur „Spaltung“ und zur „Projektion“ identifiziert, ungute Abwehrmechanismen, die zu einem „Abbrechen der empathischen Verbindung zum anderen“ führen können. Vorformen zur Spaltung findet Mathias Lohmer aber auch als „Polarisierung“ zwischen Organisationseinheiten mit unterschiedlichen Interessen, klassisch z.B. zwischen Vertrieb und Entwicklung, die sich in divergierenden Organisationskulturen zeigt.

Ich will den Umfang dieser reichhaltigen Folge hier nur anreißen. – Hören Sie mal rein, es lohnt sich sehr.


  Zurück